3 Familienwohl

Partnerschaft und Kindererziehung sind bei der deutschen Familienpolitik in denkbar schlechten Händen. Zu ihren Familien ist den Politikern nicht mehr eingefallen als den christlichen Kirchen in den Jahrhunderten vor Einführung der Zivilehe. Allenfalls bei immer neuen Geldzuwendungen an die Mütter sind deutsche Regierungen einfallsreich. In Anlehnung an die katholische Lehre tut der Staat dagegen viel, was gegen die Familien gerichtet ist. Das beschreibt die Seite Staat gegen Familien.